HQ Shiny Schorsch

HQ Shiny Schorsch

BMW R nineT

“Shiny Schorsch” (Bj. Winter 2014-15)

Das erste BMW Motorrad, das in den heiligen Hallen von Hanse Qustom entstanden ist.

Die BMW war neu für uns. Neues kann aber auch gut sein. Andere Konstruktionen erfordern andere Wege. Und da wir keine halben Sachen machen, haben wir einfach wie gewohnt ganze Arbeit geleistet.

Wichtig: was macht die R nineT aus, in welchen Teilen liegt der Wiederkennungswert?

Von Hause aus bekommt die R nineT einen durchzugstarken kernigen Motor und ein fast perfektes Fahrwerk mit auf die Straße. Dem mussten wir natürlich gerecht werden. Also: warum keinen reinen Sportler mit Frontverkleidung und Solo-Heck? Und damit das Heck nicht solo bleibt, haben wir mit vielen Metern feinstem Rohr eine Underseat-Auspuffanlage geschaffen. Eingetragen. Natürlich.

Damit das Ganze noch viel luftiger wirkt, wurde die komplette Luftfiltereinheit entfernt und Trichter montiert, welche extra angefertigt und der Länge entsprechend abgestimmt wurden. Für den noch perfekteren Durchzug gab es noch eine Softwareabstimmung.

Natürlich sind noch viele andere Abänderungen an diesem Fahrzeug durchgeführt worden. Wie beispielsweise:

handgefertigter seitlicher Kennzeichenträger (“Knick-Eiffelturm”), LSL Rastenanlage, LSL Stummellenker, Motogadget-Tachometer, Hanse Qustom-Halbschale, bequemer Alcantara-Sitz  und und und und und.

Am Ende Stand noch die Frage der Lackierung – da blieben wir doch einfach bei BMW und ließen uns von Jeff Koons inspirieren. Die Lackierung ist eine Anlehnung an das 2010er Art Car – BMW M3 GT2 – des Künstlers.

Built-Sheet

HUBRAUM

LEISTUNG

MAX. SPEED

Gallery

Downloads

Desktop-Hintergrund Shiny Schorsch

BMW Motorrad Nine-T